قالب وردپرس

Juli 06, 2020

„Unasch“ (Ein Suppenähnliches türkmenisches Gericht)

„Unasch“  (Ein Suppenähnliches türkmenisches Gericht)

 

  „Unasch“

(Ein Suppenähnliches türkmenisches Gericht) (Rezept für 6 Personen)

Zutaten:

  • Selbst gemachte Nudeln aus Mehl (bestehend aus Salz, Wasser und Mehl)
  • 500g Fleisch (z.B. Rindfleisch, Kalbfleisch, je Belieben)
  • 3 mittelgroße Zwiebeln
  • In Wasser aufgeweichte Wachtelbohnen (am besten eine Nacht vorher)
  • Tomatenmark (2 Esslöffel)
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Knoblauch
  • Je nach Geschmack: Chillipulver

Zubereitung:

 

– der selbst gemachten Nudeln:

250g – 300g Mehl mit einem Teelöffel Salz würzen und entsprechend Wasser hinzugeben und das Gemisch zu einem Teig kneten.

Den Teig mit ein wenig Mehl bedecken und ca. 20 Minuten ruhen lassen.

Nach 20 Minuten den Teig nach eigenem Belieben der gewünschten Dicke der Nudeln mit Mehl ausrollen.

Den ausgerollten Teig wiederum auf einer Seite beginnend einmal nach Innen des Teiges einknicken (quasi einfalten), so dass eine Lage auf der anderen liegt. (Hier zu ist zu beachten, dass Sie je nachdem wie weit sie den Knick durchführen, die Länger der später entstehenden Nudeln bestimmen können). Diese erste geknickte Falte ein wenig mit Mehl bedecken und erneut um die gleiche Länge einfalten zur zweiten Falte. Diesen Vorgang wiederholen, bis der gesamte ausgerollte Teig gefaltet vor einem liegt.

Mit einem Messer kann man nun von einer Seite beginnend „die Nudeln“ herausschneiden. Sind die Nudeln bereit, kann man diese zur Seite legen und sich der Zubereitung des Fleisches widmen.

 

– des Fleisches

In einem großen Topf das Fleisch in Öl ein wenig anbraten. (Nach Wunsch kann man das Fleisch auch entsprechend würzen). Nach ca. 5-10 Minuten, dem Fleisch die in Würfeln geschnittenen Zwiebeln hinzugeben und bei ständigem Umrühren alles zusammen weiter braten lassen, bis die Zwiebeln sich golden färben.

Das Tomatenmark in einer Schüssel mit ca.1/3 Wasser der Menge des Tomatenmarks verdünnen und dem Fleisch hinzugeben und ca. 5-10 Minuten weiter braten lassen.

 

-der Kochvorgang

 

Anschließend das Ganze mit 1,2l – 1,5l Wasser übergießen und hier die vorbereiteten Wachtelbohnen hinzugeben. (Nach belieben Salzen, Pfeffer hinzugeben bzw. würzen). Nun das Ganze ca. 2h Kochen lassen. (Bis die Bohnen und das Fleisch weich gekocht sind)

 

Nach ca. 1.5h überprüfen ob das Fleisch oder die Bohnen weich gekocht sind. Ist dies der Fall, sind die vorbereiteten Nudeln weitestgehend vom Mehl zu befreien und nach und nach der kochenden Suppe und ständigem Rühren hinzuzugeben. Möglichst zeitnah sind hier 2-3 Zähen Knoblauch so klein wie möglich geschnitten mit den Nudeln dem Topf einzuführen.

Alles  zusammen schließlich noch ca. 10 Minuten kochen lassen und anschließend heiß servieren. Wir wünschen einen guten Appetit.

About The Author

Related posts

Leave a Reply

Deiçindee E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder siçinded mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: